Link verschicken   Drucken
 

Verbandsgemeinde Saale-Wipper

Vorschaubild

Platz der Freundschaft 1
39439 Güsten

Telefon (039262) 877-0
Telefax (039262) 877-133

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.saale-wipper.de

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

sehr geehrte Gäste,

 

ich begrüße Sie hiermit an der "Schwelle" zu unserem virtuellen Rathaus. Hier sollen Sie als Besucherin oder Besucher mehr über uns erfahren, Rat und Hilfe erhalten, in Wissenswertem stöbern, neueste Informationen sammeln und auch unabhängig von Öffnungszeiten, in einer ständigen Sprechstunde, kleinere Anliegen erledigen können.

 

Die Verbandsgemeinde Saale-Wipper besteht aus 5 Mitgliedsgemeinden, den selbständigen Städten Güsten mit den neu hinzugewonnenen Ortsteilen Amesdorf und Warmsdorf, Alsleben (Saale) sowie den Gemeinden Giersleben, Ilberstedt und Plötzkau. Unsere Verbandsgemeinde umfasst eine Gesamtfläche von ca. 120 qkm und gibt ca. 11.000 Bürgerinnen und Bürgern in 12 Orten (Strummendorf, Giersleben, Amesdorf, Warmsdorf, Güsten, Osmarsleben, Ilberstedt, Plötzkau, Großwirschleben, Bründel, Alsleben (Saale) und Gnölbzig) ein Zuhause.

 

Zu den Aufgaben unserer Verbandsgemeinde gehört zunächst die gesamte Verwaltung. Hier können unsere Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende und Vereine Hilfe erhalten. Auch für die Verwaltung der Gemeinden ist die Verbandsgemeinde zuständig. Außerdem ist Sie Träger der 3 Grundschulen in Güsten, Alsleben (Saale) und Giersleben. Ihr obliegen die Kindertageseinrichtungen, die Flächennutzungsplanung und der Brandschutz. Die gemeinsame Feuerwehr Saale-Wipper besteht aus den 5 Ortswehren Alsleben, Giersleben, Güsten, Ilberstedt und Plötzkau. In ihr sind ca. 200 Kameraden aktiv im Einsatz.

 

Die Verbandsgemeinde Saale-Wipper liegt im Dreieck der drei Mittelzentren unseres Landkreises: Aschersleben, Bernburg und Staßfurt; aber auch nah an den Verkehrsadern A14 und der schnellen Verbindung zum Harz, der B6n.

Die Landschaft ist aufgrund des europaweit hervorragenden Bodens vor allem durch riesige landwirtschaftliche Flächen geprägt. An beiden namensgebenden Flüssen entlang kann man die Ortschaften mit dem Fahrrad erkunden.

 

Und jeder der Orte zwischen Saale und Wipper hat darüber hinaus seinen besonderen, ganz eigenen Reiz. Da ist das traditionsreiche ehemalige Schifferstädtchen Alsleben (Saale), malerisch an der Saale gelegen und die vormalige Eisenbahnerstadt Güsten, als Zentren des Verbunds, das idyllische Plötzkau mit seinem schmucken Renaissanceschloss, das geschichtsreiche Warmsdorf und die kleinen Gemeinden im Wippertal, Giersleben und Ilberstedt. Ein besonderer Reiz sind hier Vielfalt und Tradition.

 

Kommen Sie uns einfach besuchen!

Wir sind gern für Sie da.

 

Ihr Verbandsgemeindebürgermeister

 

Jan Ochmann

 

Platz der Freundschaft 1

39439 Güsten

 

E-Mail:

 


Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in für Brandschutz (w/m/d)

(12.04.2019)

Stellenausschreibung der Verbandsgemeinde Saale-Wipper

 

 

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sachbearbeiter/in für Brandschutz

 

unbefristet in Vollzeit.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Brandschutzangelegenheiten und Hochwasserschutz
  • Beschaffung und Verwaltung der Feuerwehrfahrzeuge
  • Beantragung und Abrechnung der Fördermittel
  • Erstellung und Fortschreibung eines Einsatzkonzeptes für Großschadenlagen
  • Fortschreibung der Risikoanalyse und des Brandschutzbedarfsplanes

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (alternativ artgleiche Berufsausbildung) mit Verständnis für technische Themen
  • Bestande Prüfung für die Laufbahngruppe 1 Berufsfeuerwehr (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienstmit mindestens Note „Gut“)
  • Gute Rechtskenntnisse aus dem Bereich des Verwaltungsrechts und sichere Anwendung des Verwaltungshandelns
  • Grundlegende Rechtskenntnisse aus dem Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes
  • Sicherer Umgang mit IT-Anwendungen (Word, Excel oder vergleichbar)
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, situationsbezogene Sensibilität, Konflikt- und Kritikfähigkeit

 

Unser Angebot:

Entgeltgruppe 9c TVöD-VKA

Einschlägige Berufserfahrungen können bei entsprechendem Nachweis innerhalb der Entgeltgruppe angerechnet werden.

 

Hinweis:

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Befähigung und Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls vorrangig berücksichtigt. In diesem Fall ist ein Beifügen des entsprechenden Nachweises in den Bewerbungsunterlagen erforderlich.

Bewerber, die im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr stehen, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit dem Vermerk „Brandschutz“ bis zum 06.05.2019 an:

 

Verbandsgemeinde Saale-Wipper

Personalamt

Platz der Freundschaft 1

39439 Güsten

held@saale-wipper.de

 

Unvollständige bzw. nicht aussagekräftige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Empfangsbestätigungen werden nicht ausgefertigt. Die Verbandsgemeinde Saale-Wipper erstattet keine Bewerbungskosten.

 

Bewerbungsunterlagen sind einschließlich eines ausreichend frankierten Rückumschlages einzureichen. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.

Bekanntgabe der Öffnungszeiten für die Grüngutannahmestellen in Alsleben (Saale), Gnölbzig, Giersleben und Ilberstedt

Folgende Grüngutannahmestellen nehmen ihren Betrieb wieder auf:

 

Alsleben (Saale), Friedhofstraße:

ab dem 06.03.2019, jeweils mittwochs,

zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr;

 

Gnölbzig, Strenznaundorfer Straße:

ab dem 09.03.2019, jeweils samstags,

zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr

 

Giersleben, Am Kessel:

ab 06.04.2019, jeweils samstags,

zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr

ab sofort kann Grüngut, welches für das Osterfeuer verwendet werden kann, "Am Anger" abgegeben werden

 

Ilberstedt, Straße des Aufbaus (ehemalige Tankstelle):

ab 16.03.2019, jeweils samstags,

zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr

ab 20.03.2019, jeweils mittwochs,

zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr

 

 

Informationen zum Mikrozensus 2019

Bereits seit Jahresbeginn 2019 finden die Haushaltsbefragungen zum Mikrozensus 2019 statt.

[Download]


Veranstaltungen

24.04.​2019
19:00 Uhr
 
16.05.​2019
14:30 Uhr
 
01.06.​2019
14:00 Uhr
 
01.06.​2019
 
22.06.​2019
 
13.07.​2019
11:00 Uhr
 
10.08.​2019
14:00 Uhr
 
17.08.​2019
 
24.08.​2019
 
08.12.​2019
14:00 Uhr
 
08.12.​2019
 
13.12.​2019
15:00 Uhr